Fakultät Maschinenbau :: FHWS

Hochschule für angewandte Wissenschaften

Ignaz-Schön-Str. 11
97421 Schweinfurt

Telefon: +49 (0) 9 721 - 940 / -902 / -903
Telefax: +49 (0) 9 721 - 940-900

URI: https://fm.fhws.de/

CAD-, CAE-Labor

CAD-Software und die entsprechenden Zusatzapplikationen sind wichtige Handwerkszeuge im Werkzeugkasten des konstruktiv tätigen Ingenieurs.

Im CAD-Labor werden die Studierenden der Studiengänge Maschinenbau, Mechatronik und Wirtschaftsingenieurwesen an diese Systeme herangeführt und ihnen Kenntnisse in der Anwendung von CAx-Systemen, in der Berechnung von Teilen und Baugruppen, sowie in der Dokumentation und Präsentation von Arbeitsergebnissen vermittelt.

3D-CAD-Systeme mit Ihren Zusatzapplikationen wie z. B. FEM-Berechnungen, NC-Programmierung und Animationen von Baugruppen, werden von unseren Studenten dann im weiteren Verlauf des Ingenieurstudiums bei der Anfertigung konstruktiver Unterlagen, in verschiedenen Projektarbeiten und Diplomarbeiten eingesetzt.

Hierbei werden die zuvor vermittelten Grundlagen durch den Einsatz der Systeme gezielt vertieft.

Raum 4.E.33 + 4.E.34

Telefon: 09721 940-9933

Lageplan CAD-Labor

Ausstattung des Labors

Hardware

Das CAD/CAE–Labor verfügt über 40 leistungsstarke Rechnerarbeitsplätze, die im Wesentlichen mit 24-Zoll-TFT-Monitoren ausgestattet sind.

Alle Computer des Labors sind untereinander vernetzt und mit dem Hochschulrechenzentrum verbunden, über das wiederum die Verbindung zum Internet besteht.

Ein- und Ausgabe von Daten erfolgen über Tastatur, Netz und USB-Schnittstellen. Zur Unterstützung der Lehrtätigkeit ist in jedem Schulungsraum ein Beamer installiert.

Software

Die CAD-Ausbildung der Studierenden der Fachrichtungen Maschinenbau, Mechatronik und Wirtschaftsingenieurwesen in  3D-CAD-Systemen erfolgt mit Creo Parametric (PRO/E).

Für die Auslegung und Nachrechnung von Teilen und Baugruppen sind die Systeme MDESIGN, NISA (EMRC) und PTC Creo Simulate (Pro/Mechanica) sowie firmenbezogene Dimensionierungsprogramme für Wälzlager, Dämpferelemente und Dichtungen vorhanden.

Für Präsentationstechnik und Technische Dokumentation stehen die gängigsten Text- und Grafiksysteme (Microsoft- und Adobe-Produkte) zur Verfügung.

Zusätzlich stehen die CAD-Anwendungen AutoCAD (Mechanical Desktop + Inventor) und Siemens NX zur Verfügung.

Das PLM-System PTC Windchill mit SAP-Anbindung wird zur Datenverwaltung eingesetzt.

Kurse

  • 3D-CAD-Grundkurs mit Creo Parametric (BM1/BMC1)
  • 3D-CAD-Aufbaukurs mit Creo Parametric (BM2)
  • 3D-CAD-Grundkurs mit Creo Parametric (Laborschein für BWW)
  • 3D-CAD-Aufbaukurs mit Creo Parametric (Laborschein für BWW)
  • Animationskurs mit Creo Parametric (BM + BWW)
  • Creo-Simulate-Kurs (Wahlfach)
  • 3D-CAD-Seminar (BM)
  • 3D-CAD-Kurs mit CATIA (BM + BWW)
  • Creo/NC-Kurs mit Creo/MFG (Wahlfach)

Labornutzung

Die Ausrüstung des Labors kann von allen Mitgliedern der Hochschule Würzburg / Schweinfurt genutzt werden. Der Laborordnung ist dabei unbedingt Folge zu leisten (siehe Infotafel vor dem CAD-Labor).

Für die Nutzung benötigen Sie einen persönlichen Account, welchen Sie im Rechenzentrum beantragen können.

Die Abrechnung der Druckkosten erfolgt über das IC-Print System des ITSC

Der Nutzungsbetrieb unterliegt nachstehender Reihenfolge in absteigender Priorität:

  1. planmäßige Lehrveranstaltung (siehe Infotafel)
  2. außerplanmäßige Lehrveranstaltung,
  3. Anfertigung von Diplomarbeiten
  4. Arbeiten an Übungs- und Studienaufgaben
  5. Allgemeines Arbeiten für das Studium.