Fakultät Maschinenbau

Meldungen

Bestes Maschinenhaus 2019: Fakultät Maschinenbau gewinnt VDMA-Preis

Vertreter der Fakultät Maschinenbau bei der Verleihung des Preises Bestes Maschinenhaus 2019 in Berlin
Vertreter der Fakultät Maschinenbau bei der Verleihung des Preises Bestes Maschinenhaus 2019 in Berlin

Die Fakultät Maschinenbau wurde am 29.Oktober 2019 in Berlin vom Verband Deutscher Maschinenbau- und Anlagenbau e. V. (VDMA) mit dem Preis Bestes Maschinenhaus 2019 ausgezeichnet. Es handelt sich um den höchstdotierten Preis im Bereich der Lehre in Deutschland.

Im diesjährigen Wettbewerb zum Thema Industrie 4.0 haben sich 38 Hochschulen beworben. Vier Hochschulen kamen in die Endrunde: Die Hochschulen für angewandte Wissenschaften aus Bochum und Kempten, die Technische Universität München sowie die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt mit der Fakultät Maschinenbau. Letztlich ging der Siegerpreis mit einem Preisgeld in Höhe von 65.000 Euro an die Fakultät Maschinenbau.

Presseinformation des VDMA zur Auszeichnung

Artikel zur Preisverleihung auf der VDMA-Website

 

 

 

Die Fakultät Maschinenbau stellt sich vor

Die Fakultät für Maschinenbau ist eine moderne, leistungs- und zukunftsorientierte Einheit der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt.

Mit den Bachelorstudiengängen Maschinenbau und Mechatronik (gemeinsam mit der Fakultät Elektrotechnik) sowie dem Masterstudiengang Produkt- und Systementwicklung bietet die Fakultät Maschinenbau zukunftsorientierte Ingenieurstudiengänge, die ihren Absolventen einen erfolgreichen Einstieg in die berufliche Tätigkeit ermöglichen. Die Fakultät orientiert sich am Maschinenbau der Zukunft (Maschinenbau 4.0). Die modernen Vertiefungsrichtungen in den Studiengängen stellen dies sicher:

  • Computational Engineering (Simulationstechnik)
  • Energie- und Umwelttechnik
  • Fahrzeugtechnik und Mobilitätssysteme
  • Leichtbau (insbesondere in der Fahrzeugtechnik)
  • Mechatronik
  • Produktionstechnik

Mehr als 30 Professoren, mehr als 50 wissenschaftlich Mitarbeiter, Ingenieure, Techniker und Verwaltungsmitarbeiter sowie eine gute Laborausstattung im modernen Schweinfurter Campus garantieren eine praxisorientierte und zugleich wissenschaftliche Ingenieurausbildung. Trotz anhaltend hoher Studentenzahlen ist der individuelle Dialog zwischen Studierenden und Dozenten in unseren Lehrveranstaltungen gelebte Realität.

Engagement, Toleranz, Kreativität und gegenseitige Unterstützung bilden die Basis für ein erfolgreiches Lehren und Studieren als Einzelner und in der Gruppe.